UNTERNEHMENSNACHFOLGE

Sie haben Ihr Unternehmen selbst gegründet oder wird es in x-ter Generation von Ihrer Familie geführt? Das schafft Verbundenheit. Gerade Geschäftsführer und Inhaber kleiner und mittelständischer Unternehmen fühlen sich in sehr hohem Maße verantwortlich für das Wohl der Firma, für ihren Fortbestand und für ihre Mitarbeiter.

 

Aber Sie wissen auch, dass Sie „die Fäden nicht ewig in der Hand halten“ können. Sie wollen in absehbarer Zeit Ihren Ruhestand genießen – mit der Gewissheit, dass Ihr Lebenswerk unter der neuen Geschäftsführung erfolgreich fortgeführt werden kann. Eine wohldurchdachte Nachfolgeregelung ist die Basis dafür.

 

Und manchmal kommt es auch ganz anders, als man denkt: Ein Unfall oder Krankheitsfall führt plötzlich dazu, dass ein Unternehmen ohne Geschäftsführung auskommen muss. Bestenfalls vorübergehend ist dies zu Überbrücken, doch auch dafür sollten Sie Vorsorge treffen!

Stichwort „Notfallplanung“.

 

Nach einem unverbindlichen kostenlosen Erstgespräch beginnt die Analyse der aktuellen Situation im Unternehmen (Ist-Analyse).

In einem umfassenden Übergabekonzept werden sämtliche Schritte der Unternehmensnachfolge verbindlich mit Verantwortlichkeiten, Handlungsempfehlungen und Zeitplan dokumentiert.